fbpx
× Hier wird Deutsch gesprochen

DBF CDX

More
1 month 2 weeks ago #1 by Horst
DBF CDX was created by Horst
Hallo Leute

Ich habe das in den News gelesen. Was heisst das genau? XSharp kann nicht mit DBF CDX arbeiten ohne Fremdsoftware ?
Gruss Horst

The FPT layer for DBF/FPT/CDX is implemented and working. We have not started with CDX. If you need DBF/FPT/CDX you can use the Advantage RDD in combination with the Advantage local server for now.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #2 by robert
Replied by robert on topic DBF CDX
Horst,

DBFCDX is NOT YET working.

Robert

XSharp Development Team
The Netherlands
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #3 by wriedmann
Replied by wriedmann on topic DBF CDX
Hallo Horst,

das ist noch in Arbeit, und laut einer Message vom Robert sollte das bis Ende des Jahres fertig sein.
Ich warte da auch schon hart drauf....

Wolfgang

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #4 by Horst
Replied by Horst on topic DBF CDX
Hallo Wolfgang

Danke für die Info, ohne DBFCDX kann ich nicht anfangen mit XSharp. Ich werde mich in Geduld üben und mit deinem HttpListerner spielen.

Ich habe noch eine Frage zu deinem HttpListerner. Wie wird der Aufgerufen ? In meinen Html Seiten hat es immer
<form method="POST" action="Hand_SBS_Artikel.exe" name="FrontPage_Form1"> das drin. Ich kapier noch nicht wie der Listerner darauf reagieren soll.

Gruss Horst

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #5 by wriedmann
Replied by wriedmann on topic DBF CDX
Hallo Horst,

du kannst in der Zwischenzeit den ADS hernehmen, um auf DBFCDX zuzugreifen, oder wenn es um Ausprobieren geht, den DBFNTX verwenden.

Was den httpListener betrifft: der braucht keine Form Action, da er der Webserver selber ist, also jede EIngabe bekommt.

Wolfgang

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #6 by FFF
Replied by FFF on topic DBF CDX
Wolfgang,
bestende Appinfrastruktur für ein Vierteljahr von CDX auf NTX zurückdrehen? Brrrr.
Und zur Aushilfsverwendung von ADS hatte ich vor einiger Zeit schon um eine Handreichung gebeten, vermutlich bin ich nicht der Einzige, der ausser der Existenz nichts über ADS weiß ;)

Nein, wenn ich Roberts Einschätzung glaube, werde ich halt die 3 Monate einfach weitermachen wie bisher. Schade ist daran eben nur, daß diese Zeit für's Testen verloren geht.
Alternativ wäre für mich nur noch interessant, über ein Dropin Replacement einer Serverklasse die Daten auf eine der (mittlerweile 3 laufenden ;))Postgresversionen zu verlagern. War da nicht was in der Pipeline - Johan?

Karl

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #7 by wriedmann
Replied by wriedmann on topic DBF CDX
Hallo Karl,

soweit ich den Horst verstanden habe, geht es ihm nicht um die Umstellung einer bestehenden Umgebung, sondern um erste Schritte, und da geht das auch mit DBFNTX. Und sobald er mit dem System vertraut ist, geht auch DBFCDX. Nächste Woche ist erster November, sind also zwei Monate bis Jahresende.

Wegen ADS: ich habe den im Einsatz, ist leider nicht ganz hundertprozentig kompatibel zu DBFCDX. Das Umstellen einer bestehenden Applikation hat bei mir zwischen 2 Stunden und einem Tag gedauert.

Wie das funktioniert: einfach den ADS-Client installieren. Sollte hier drin sein: devzone.advantagedatabase.com/dz/content...Release=19&Product=5
Im Pfad müssen die entsprechenden Dateien zu finden sein, hauptsächlich geht es da um die Datei adsloc32.dll, und ein paar andere. Im Verzeichnis der Applikation sollte es eine Datei ADS.INI geben, mit folgendem Inhalt:

; ADS_SERVER_TYPE
;
; This setting changes the default Advantage server type(s) to which the
; Advantage RDDs will connect. The available Advantage Server types are
; ADS_REMOTE_SERVER (which is the Advantage Database Server), ADS_AIS_SERVER
; (which is the Advantage Internet Server), and ADS_LOCAL_SERVER (which is
; the Advantage Local Server). ADS_REMOTE_SERVER has the value 2,
; ADS_AIS_SERVER has the value 4, and ADS_LOCAL_SERVER has the value 1.
; For example, if you wanted your Advantage application to attempt to
; connect to all Advantage server types, if necessary, you need to set
; the server type to 7 (1 + 2 + 4 = 7). Note that the ADS_SERVER_TYPE
; entry will only change the default Advantage Server type setting. If
; your application programmatically changes the Advantage Server type
; setting, it will override this setting in the ADS.INI file. For
; information about programmatically changing the Advantage Server types
; to which the Advantage RDDs will connect, see AX_SetServerType().

ADS_SERVER_TYPE = 1

Damit wird dem ADS-Client gesagt, dass er auf den Localserver zurückgreifen muss.

Wie das dann effektiv mit dem X# RDD läuft, und welche Dateien es dann braucht, kann ich Dir nicht sagen, weil ich das RDD noch nicht gesehen habe.
Unter X# mit dem Vulcan RDD und dem Localserver werden die folgenden Dateien geladen:


Nach dem Release der nächsten Beta wird es sicher weitere Infos geben - ggf. auch von mir, wenn ich das bei mir zum Laufen gebracht habe.

Wolfgang
Attachments:

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #8 by FFF
Replied by FFF on topic DBF CDX
Stimmt, ist ja schon fast November. Wie das Jahr rast...
Danke
Karl

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #9 by Horst
Replied by Horst on topic DBF CDX
Noch eine Frage zu DBFCDX. Wen das den läuft und man wird FOX ... ...
Hat man dan den Quellcode fürs handling der DBFCDX DB ? Und man könnte dann die DB auch für C++ etc. missbrauchen/gebrauchen ohne je von einem Anbieter abhängig zu sein ?

Gruss Horst

Wolfgang habe noch Fragen zum HttpListerner und die Syntax die du verwendest, werde sie aber dort stellen.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #10 by wriedmann
Replied by wriedmann on topic DBF CDX
Hallo Horst,

ich weiß nicht, ob der Quellcode für DBFCDX dem FoX-Programm unterliegt.

Auf jeden Fall würde ich den nicht nach C++ übertragen, sondern eher mit C# die RDDs direkt verwenden.
Du darfst auf keinen Fall vergessen, dass für die Index-Erhaltung der Makrocompiler und diverse Clipper-Funktionen gebraucht werden, und in einer Tabelle können Feldtypen vorkommen, die es außerhalb der Xbase-Welt nicht gibt, z.B. Date.

Es ist auch für Vulcan dokumentiert, wie man die RDDs in einer C# oder VB.NET-Applikation verwenden kann, und X# macht im Core-Dialekt auch nichts anderes.

Wolfgang

Please Log in or Create an account to join the conversation.

More
1 month 2 weeks ago #11 by robert
Replied by robert on topic DBF CDX
Horst,

The source to our RDDs is in our public Github repository.
We really believe in open source, so you don't even have to subscribe to FOX to see/get that source.
And yes, you should be able to use it from other languages. That is, .Net languages of course.
And what Wolfgang said: the RDDs depend on the XSharp.Core runtime and (indirectly) the Macro compiler and XSharp.VO Runtime (since the X# macros depend on the USUAL type).

Robert

XSharp Development Team
The Netherlands
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Please Log in or Create an account to join the conversation.

Moderators: wriedmann